Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Organisatorische Infos zum Unterricht

GFS

Arbeitsmethoden

NwT

Geographie

Englisch

Medienunterricht


Unterrichtsbegleitende Wikis


Fortbildungen

Für alle Online-Aufgaben interessant:
Tipps für das Lesen am Bildschirm


Fehler gefunden? Sag mir Bescheid!

Impressum

Datenschutzerklärung

Lizenz

Alle Inhalte dieser Website – sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind – stehen unter der Creative Commons Lizenz BY-SA.

Creative Commons Lizenzvertrag

(Was ist Creative Commons?)

Open Educational Resources (OER)

Die hier verfügbaren Materialien sind Open Educational Resources (Freie Bildungsmedien).


Logo von Jonathas Mello, CC BY

fortbildungen:geo-digital:maps-timelapse

Landschaftswandel erkennen

Werkzeug

Earth Engine Timelapse


Ein Werkzeug, um den Wandel der Landschaft im Laufe der letzten Jahrzehnte zu visualisieren.

Benutzung

  • Mit diesem Tool können Satellitenbilder im zeitlichen Verlauf der letzten Jahrzehnte dargestellt werden.
  • Dazu gibt es links einige besonders eindrucksvolle Beispiele , die man mit einem Klick auswählen kann.
  • Im unteren Bereich der Seite gibt es einen Zeitstrahl , der automatisch startet. Das Tempo ist für eine sinnvolle Analyse im Unterricht in der Regel zu schnell und kann rechts langsamer gestellt werden . Meist wird es jedoch besser sein, ganz zu pausieren und mit den Pfeilbuttons und schrittweise durch die Jahre zu springen.
  • Im Suchfeld oben können beliebige Orte gesucht werden. So kann man z.B. auch den Landschaftswandel in der eigenen Region untersuchen oder auch die Entwicklung eines Braunkohletagebaus.
  • Mit Hilfe des „Teilen“-Buttons kann man einen Link kopieren, der genau auf die gerade aktive Ansicht verweist.

Didaktische Einordnung und Unterrichtsideen

Das Timelapse-Werkzeug ist immer dann nützlich, wenn es darum geht, den Wandel der Landschaft im zeitlichen Verlauf zu verstehen, z.B. Rodung von Wäldern, Umgestaltung der Erdoberfläche durch den Abbau von Ressourcen (Braunkohle, Ölsand etc.), Verstädterung, Austrocknung von Binnengewäsern etc. Die Veranschaulichung durch die Karten kann die dabei auftretenden Phänomene und Probleme für die Schüler/innen leichter erfahrbar machen und dadurch die Auseinandersetzung damit motivieren.

Anbieter

Datengrundlage

fortbildungen/geo-digital/maps-timelapse.txt · Zuletzt geändert: 28.07.2019 (09:49) von retemirabile