Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Organisatorische Infos zum Unterricht

GFS

Arbeitsmethoden

NwT

Geographie

Englisch

Medienunterricht


Unterrichtsbegleitende Wikis


Fortbildungen

Für alle Online-Aufgaben interessant:
Tipps für das Lesen am Bildschirm


Fehler gefunden? Sag mir Bescheid!

Impressum

Datenschutzerklärung

Lizenz

Alle Inhalte dieser Website – sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind – stehen unter der Creative Commons Lizenz BY-SA.

Creative Commons Lizenzvertrag

(Was ist Creative Commons?)

Open Educational Resources (OER)

Die hier verfügbaren Materialien sind Open Educational Resources (Freie Bildungsmedien).


Logo von Jonathas Mello, CC BY

orga-unterricht:unterrichtsbeitraege

Wie kann ich mich in den Unterricht einbringen?

Regelmäßige Beiträge und aktive Mitarbeit im Unterricht

In meinem Unterricht erwarte ich eine regelmäßige freiwillige Beteiligung. Das kannst Du auf verschiedene Art tun:
  • Du meldest Dich regelmäßig im Unterricht,
  • Du arbeitest aktiv und engagiert in Phasen von Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit,
  • Du bist »geistig anwesend« und denkst mit, so dass Du den Zusammenhang kennst, wenn ich Dich dran nehme.

Zusätzlich oder STATTDESSEN kannst Dich auch auf andere Art in den Unterricht einbringen (z.B. wenn Du nicht gerne vor der ganzen Klasse etwas sagen möchtest). Was Du genau tun kannst, beschreibe ich auf dieser Seite.

Alle folgenden Möglichkeiten, einen Beitrag zu leisten, müssen eigenständig und ohne Hilfestellung erarbeitet werden. Ich frage unter Umständen in einem kurzen Gespräch nach, wenn ich den Eindruck bekomme, dass das nicht der Fall ist.

Alternativen zu mündlichen Beiträgen

Als Alternativen zur mündlichen Beteiligung im Unterricht kannst Du z.B. folgende Beiträge leisten.

1. Ein Unterrichtsthema vertiefen oder ergänzen

»Vertiefen« bedeutet, dass Du einen Teilaspekt des Themas intensiver darstellst, als wir es im Unterricht getan haben. »Ergänzen« bedeutet, dass Du z.B. weitere Beispiele findest oder mehr Hintergrundinformationen darstellst.

Dazu kannst Du zum Beispiel Material aus einer externen Quelle verwenden (einer Zeitung, einer Zeitschrift, einem Buch, dem Internet etc.).

Das Material sollte kurz beschrieben oder zusammengefasst werden, außerdem musst Du deutlich machen, inwiefern das Gefundene zum Thema passt, was sich für neue Einsichten oder Fragen ergeben etc.

Beispiel: Zeitungsbericht

Wenn wir in Erdkunde zum Beispiel über Plattentektonik und Erdbeben sprechen, könntest Du nach einem Zeitungsbericht über ein Erdbeben suchen, diesen ausschneiden oder im Web finden, kurz zusammenfassen, worum es geht und was passiert ist und erklären, wie das zu unserem Thema passt (Plattenverhältnisse vor Ort, Stärke des Bebens etc.)

Beispiel: Bilder, Video, Karte aus dem Netz

Wenn wir in Erdkunde zum Beispiel über Massenbewegungen (Felsstürze, Erdrutsche etc.) gesprochen haben, könntest Du im Netz nach Fotos oder Videos von solchen Ereignissen suchen. Dann könntest Du beschreiben, was dort passiert ist, in einem Kartendienst wie Google Maps oder OpenStreetMap könntest Du den betreffenden Ort suchen und uns die Karte verlinken. Dazu könntest Du einen Wikipedia-Eintrag zum Thema suchen.

Arbeitsmethode

2. Zusammenfassung eines Stundenergebnisses

Du könntest das Ergebnis einer Stunde schriftlich zusammen fassen. Das sollte kein »Protokoll« sein, sondern eine auf die Inhalte bezogene Zusammenfassung, anhand derer Deine Mitschüler wiederholen können, was die wichtigsten Ergebnisse der Stunde waren.

3. Ein Unterrichtshema visualisieren

Du kannst zum Beispiel ein Schaubild, ein Diagramm, eine Mindmap oder ein Wirkungsgefüge von einem Thema erstellen, zu dem das passt und bei dem wir das im Unterricht noch nicht gemacht haben.

4. Am Unterrichtswiki arbeiten

Wenn wir ein unterrichtsbegleitendes Wiki führen, kannst Du passende Inhalte erstellen oder vorhandene Inhalte ergänzen. (Wie geht das?)

5. Glossareinträge erstellen

Wenn wir ein Online Klassenzimmer oder ein Wiki führen, kannst Du wichtige Begriffe, die im Unterricht vorkamen, in das Glossar eintragen oder vorhandene Begriffe mit weiteren Verweisen oder Material aus dem Netz (Abbildungen, Videos, Karten etc.) ausbauen.

6. Was fällt Dir noch ein?

Das sind nur wenige Beispiele – überlege selbst, was Dir zu unseren Unterrichtshemen einfällt. Ich bin offen für Deine Ideen.

Form

  • Du kannst so einen Beitrag einfach schriftlich auf Papier bei mir abgeben.
  • Besser ist es aber, Du erstellst ihn digital, zum Beispiel als Textverarbeitungsdokument (z.B. Word, OpenOffice Writer etc.), damit ich ihn leichter an die Klasse weitergeben kann.
  • Wenn wir ein Online Klassenzimmer oder ein Wiki in unserem Kurs haben, postest Du den Beitrag am besten gleich dort, damit alle darauf zugreifen können.

Benotung

Ich benote einerseits den Inhalt Deiner Beiträge und andererseits Dein Engagement. Wie genau ich das mache, erkläre ich auf der Seite Wie werden meine Leistungen im Unterricht bewertet?. Beachte bitte, dass es drei Anforderungsbereiche (AFB) gibt. Für eine sehr gute Note müssen – unabhängig von der Form Deiner Beiträge – alle drei AFB abgedeckt sein.

orga-unterricht/unterrichtsbeitraege.txt · Zuletzt geändert: 08.12.2014 (08:22) von kalt