Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Organisatorische Infos zum Unterricht

GFS

Arbeitsmethoden

NwT

Geographie

Englisch

Medienunterricht


Unterrichtsbegleitende Wikis


Fortbildungen

Für alle Online-Aufgaben interessant:
Tipps für das Lesen am Bildschirm


Fehler gefunden? Sag mir Bescheid!

Impressum

Datenschutzerklärung

Lizenz

Alle Inhalte dieser Website – sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind – stehen unter der Creative Commons Lizenz BY-SA.

Creative Commons Lizenzvertrag

(Was ist Creative Commons?)

Open Educational Resources (OER)

Die hier verfügbaren Materialien sind Open Educational Resources (Freie Bildungsmedien).


Logo von Jonathas Mello, CC BY

nwt:ask-for-evidence

Ask for evidence

Die gemeinnützige Organisation Sense about Science hat das Ziel, Menschen einen Zugang zu wissenschaftlichem Denken und zu wissenschaftlichen Alltagsfrage zu ermöglichen. Eine der Kampagnen von Sense about Science heißt Ask for Evidence (»Frage nach Belegen«).

Die folgenden Texte sind auf Englisch. Die hier aufgelisteten Online Wörterbücher können Dir bei der Bearbeitung helfen.

(A) Why we should ask for evidence

Auf der Startseite von Ask for Evidence stellen verschiedene Personen Ihre Sichtweise zu der Frage dar, warum es wichtig ist, nach Belegen für Aussagen zu fragen.

Aufgaben
  1. Lies Dir einige der Aussagen durch und suche Dir drei Aussagen aus, die Dich besonders überzeugen oder die Du besonders wichtig findest. Sei in der Lage, den Inhalt der Aussagen in eigenen Worten auf Deutsch wiederzugeben und Deine Auswahl zu begründen.

(B) How to do it

Irreführende Aussagen über Nahrungsmittel, Medikamente und praktisch jeder Art von anderen Produkten begegnen uns jeden Tag. Jeder kann kritische Fragen stellen und dazu beitragen, dass Du selbst und andere Menschen in Deiner Umgebung weniger von diesem falschen Schein geblendet sind.

»You can ask penetrating questions about evidence, whatever your experience. You just need an inquisitive mind and a desire to stand up for science in public life.«
Quelle: How to do it
Aufgaben
  1. Lies die Seite How to do it durch und stelle sicher, dass Du alle wesentlichen Aussagen richtig verstehst.
  2. Notiere Dir auf Deutsch knapp die vorgeschlagenen Schritte. Einige Punkte sind speziell auf die Situation in Großbritannien ausgelegt. Überlege Dir, wie Du diese Hinweise auf Deutschland übertragen könntest.
  3. Lies Dir die Beispiele auf der Seite Examples of evidence hunting durch. Suche Dir wiederum drei Beispiele aus, die Dich besonders überzeugen.
  4. Notiere Dir den Inhalt dieser Beispiele knapp auf deutsch, so dass Du Deinen Mitschülern davon berichten kannst. Sei in der Lage, Deine Auswahl zu begründen.
  5. Vertiefe nun ein Beispiel: Überfliege die ausführlichen Beispiele in dem PDF-Dokument The goes the science bit. Suche Dir ein Beispiel aus und fasse wiederum knapp zusammen, worum es geht, wer die Person ist, die aktiv geworden ist und wie diese Person im Beispiel vorgegangen ist.

    there-goes-the-science-bit.pdf

(C) Anwendung im Alltag

Auch in Deiner alltäglichen Umgebung gibt es jede Menge irreführender und unbelegter Aussagen.

Aufgaben
  1. Suche Beispiele für unbelegte oder irreführende Aussagen in Deinem Alltag und notiere Dir mindestens zwei.
  2. Überlege Dir, wie Du in einem der beiden Beispiel selbst aktiv werden könntest und berichte Deinen Mitschülern davon.
  3. Setze Deine Idee in die Tat um und berichte vom erzielten Ergebnis.
nwt/ask-for-evidence.txt · Zuletzt geändert: 10.12.2013 (10:51) (Externe Bearbeitung)