Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Organisatorische Infos zum Unterricht

GFS

Arbeitsmethoden

NwT

Geographie

Englisch

Medienunterricht


Unterrichtsbegleitende Wikis


Fortbildungen

Für alle Online-Aufgaben interessant:
Tipps für das Lesen am Bildschirm


Fehler gefunden? Sag mir Bescheid!

Impressum

Datenschutzerklärung

Lizenz

Alle Inhalte dieser Website – sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind – stehen unter der Creative Commons Lizenz BY-SA.

Creative Commons Lizenzvertrag

(Was ist Creative Commons?)

Open Educational Resources (OER)

Die hier verfügbaren Materialien sind Open Educational Resources (Freie Bildungsmedien).


Logo von Jonathas Mello, CC BY

arbeitsmethoden:vortragsstile

Vortragsstile näher betrachtet

Aufgaben

  1. Sieh Dir drei der unten gezeigten Vorträge genau an (meist reicht ein Auszug von ca. 5 – 8 Minuten, dabei möglichst sowohl den Anfang als auch den Schluss anschauen) und achte dabei vor allem auf folgende Aspekte und mache Dir dazu Notizen (z.B. in Form einer Tabelle, in der die folgenden Aspekte jeweils eine Spalte darstellen):
    • Struktur — Wie ist der Vortrag strukturiert? (Ist eine Gliederung erkennbar? Gibt es einen Einstieg, einen »Hauptteil«, einen Schluss? Falls ja, wie sind diese Gestaltet?)
    • Rhetorik — Wie spricht der Referent (Sprechtempo, Blickkontakt, Tonlage etc.)?
    • Visualisierung — Wird der Vortrag visuell unterstützt (z.B. durch eine Präsentation, Filme, Gegenstände?) Falls es eine Präsentation gibt: Wie ist diese gestaltet?
  2. Notiere für die betrachteten Vorträge, welche der oben gefundenen Elemente Du positiv und nachahmenswert fandest und welche Du als Referent eher vermeiden möchtest.
  3. Versuche, die Atmosphäre jedes dieser Vorträge mit einem einzigen Adjektiv zu beschreiben. Verwende möglichst ein aussagestarkes Adjektiv: »langweilig« wäre eher schwach, »monoton« wäre z.B. stärker in seiner Aussage, »interessant« eher schwach, »aufrüttelnd« stärker.
  4. Bewerte die Vorträge noch einmal als Ganzes, ohne sie detailliert zu »zerpflücken«:
    • Hast Du gerne zugehört?
    • Fandest Du den Vortrag ansprechend?
    • Warum war das so?
    • Falls sich diese Bewertung von der oben gemachten Analyse positiver und negativer Punkte unterscheidet: Woran liegt das?

Vorträge

  • Du kannst Dir alle Vorträge online ansehen. Unter der Video-Darstellung kannst Du Dir deutsche Untertitel einblenden lassen: siehe den Button Languages.
  • Außerdem ist jeweils eine schriftliche Fassung des englischen Origingaltextes vorhanden.
    • Klicke dazu zunächst den Link unterhalb der Videos an,
    • klicke auf der TED.com-Website auf den Button Interactive Transcript unterhalb des Videos.

Larry Lessig: How creativity is being strangled by the law

Jennifer Golbeck: The curly fry conundrum: Why social media “likes” say more than you might think

Captain Charles Moore on the Seas of Plastic

Clifford Stoll on … everything

Hans Rosling shows you the best stats you've ever seen

Weitere Materialien

arbeitsmethoden/vortragsstile.txt · Zuletzt geändert: 19.05.2017 (17:34) von retemirabile